Wir suchen DICH!

Wir suchen Softwaremenschen - kreative Köpfe, die gemeinsam im Team wirklich etwas bewegen wollen.

Für uns bedeutet Kreativität auch einfach mal spinnen und um die Ecke denken. Clevere und unkonventionelle Ideen bringen uns weiter. Hierbei hilft ein bisschen Intelligenz. Wir stehen nicht auf heiße Luft, daher brauchen wir Charakterköpfe, die Ideen auch umsetzen und handeln wollen!

Technik und IT bedeutet auch immer ein Arbeiten am Puls der Zeit. Das heißt jedoch nicht, dass wir jeden bekloppten Trend mitmachen. Wir planen für die Zukunft und möchten langfristig erfolgreich sein. Software besteht nicht nur aus 0 und 1. Wir Menschen machen sie mit Emotionen und Leidenschaft lebendig.

Jeder Mensch hat Bedürfnisse. Wir wünschen uns zufriedene Mitarbeiter und Kunden - das ist die Championsleague der Unternehmensführung. Dieser Herausforderung stellen wir uns.

Du bist anders? Perfekt! Wir wollen keinen Einheitsbrei, sondern Individualität. Werde ein Softwaremensch und bereichere die Wilken Familie mit deinen Fähigkeiten und Ideen. Wir freuen uns auf deine Bewerbung und ein erstes Kennenlernen.

Werde auch du ein

Softwaremensch

Wir reden immer von Softwaremenschen und dass auch du einer werden kannst. Doch wofür steht ein Softwaremensch überhaupt? Unsere Definition haben wir in einem kleinen Video zusammengefasst.

Jetzt Video anschauen

Erfahrungsbericht von Anja

Meine Ausbildung bei Wilken

Fachinformatikerin für Anwendungsentwicklung

"Nach einem gescheiterten Studium habe ich eine neue Perspektive gesucht und genau diese bei Wilken gefunden. Während meiner Ausbildung wurde ich unterstützt, gefordert und habe tolle Menschen kennen gelernt. Neben der Entwicklung konnte ich unter anderem Erfahrungen sammeln in der Organisation eines Benefizkonzertes, die Durchführung einer Schulung für externe Kunden und in teambildenden Maßnahmen mit den anderen Auszubildenden. Sehr früh wurden mir größere Projekte in der Entwicklung zugeteilt, welche ich selbstständig bearbeiten konnte und bereits vor meinen Abschluss wurde mir die Verantwortung über einen eigenen Bereich übertragen."