Wanyplace - die P/5 Cloud

Cloud-Computing ist seit einigen Jahren in aller Munde. Dabei wird der Begriff oft völlig undifferenziert verwendet. Es gibt jedoch durchaus unterschiedliche Ausprägungen der Cloud und auch sehr verschiedene Dienste, die man darüber anbieten kann. 

Worum geht es beim Cloud Computing?

Cloud Computing bedeutet im Kern, dass einheitlich definierte Services virtuell zur Verfügung stehen. Diese können vom jeweiligen Anwender flexibel genutzt werden, zu deutlich geringeren Kosten als zuvor. Ziel ist es, dabei von einem auf die Anschaffungskosten ausgerichteten zu einem benutzungsorientierten Abrechnungsmodell zu kommen. Der Zugang zur Cloud gestaltet sich so einfach wie möglich, etwa über Internet-Portale oder Thin Clients. Auf diese Weise erhält der Nutzer den gesicherten Zugriff auf die jeweiligen Services – wo immer er sie braucht und genau dann, wenn er sie benötigt. Am Ende wird all das nutzungsbezogen abgerechnet.

Was hat Virtualisierung mit der Cloud zu tun?

Die durchgängige Virtualisierung im Rechenzentrum ist eine wesentliche Voraussetzung für das Cloud Computing. Damit die Services zuverlässig funktionieren und am Ende auch tatsächlich abgerechnet werden können, muss die IT-Infrastruktur erst einmal cloudfähig gemacht werden. Das geht nicht ohne eine durchgängige Standardisierung und Automatisierung der Prozesse.

Läuft WanyPlace bei Wilken, so ist die Cloud schon betriebsbereit.

Produktvorteile

  • Immer aktueller Softwarestand (keine Updates einspielen notwendig)
  • Kein Hardwareupgrade für Server notwendig
  • Sichere Backuplösung
  • Mehrere Niederlassungen können einfach auf die Lösungen zugreifen
  • Keine Sicherheitsvorkehrungen für Datenraum notwendig

Kundenutzen

  • Kleinerer IT Hardwareeinsatz (Investition)
  • Weniger Inhouse IT Servicekosten (Personalkosten)
  • Niedrigere variable Kosten (z. B. Stromkosten für Rechner, Klimaanlage)
  • Kein Serverraum (Miete, Hardware etc.)
  • Spitzenlast kann für Zeiträume hinzugebucht werden

Einsatzmöglichkeiten von Wanyplace

Neben der Prozess- und Virtualisierungs-Kompetenz wird für die Umsetzung einer cloudfähigen Infrastruktur im Rechenzentrum vor allem tiefgehendes Software-Know-how benötigt. Dies gilt für die Standardisierung und Automatisierung der entsprechenden Workflows ebenso wie für die softwaregestützte Umsetzung der Prozesse.

In Wanyplace wird ausschließlich die Produktwelt von Wilken betrieben. In Wanyplace können Sie sicher und einfach Ihre Geschäftsprozesse abbilden und die Daten ablegen.

Mit Wanyplace haben Sie drei Möglichkeiten:

1. WanyPlace läuft in unserem Rechenzentrum. So müssen Sie sich um die ganze Serverlandschaft und den Betrieb der Cloud nicht kümmern. Anwendungen buchen und mit dem Betrieb starten.

2. In der Hybridcloud Variante von Wanyplace können Sie die Standardfunktionen in unserem Rechenzentrum betreiben. Die für Sie geschäftskritischen Daten können Sie in Ihrer eigenen betriebenen Wanyplace Cloud verwalten.

3. Die Wanyplace Cloud läuft in Ihrem eigenen Rechenzentrum.