E-Marketing Suite

Wirft man einen Blick auf die Kundendaten von Energieversorgern, bemerkt man, dass sie im Laufe eines Jahres mehr Bestandskunden verlieren als Neukunden hinzugewinnen. Das Problem: Der Wettbewerbsdruck im Strommarkt ist enorm hoch. Die Kunden werden digital affiner und nutzen die Preistransparenz im Internet. Doch nicht nur der Preis ist für Kunden ein Wechselgrund, auch ein mangelndes Kundenerlebnis ist häufig ausschlaggebend. Wie können Sie als Energieversorger schnell reagieren und diesem Verhalten entgegenwirken? Die Wilken E-Marketing Suite ist unsere Antwort auf die digitale Transformation, mit der wir Sie in der Kommunikation unterstützen. Unsere webbasierte Lösung mit integrierter Newsletter-Engine ermöglicht Ihnen einen Dialog und zwar zum perfekten Zeitpunkt. Das innovative System leitet Interessensprofile ab und individualisiert die Inhalte für den jeweiligen Empfänger. Nachfolgend zeigen wir Ihnen ein paar Anwendungsbeispiele.


Kundenbindung

Häufig sind Kunden verärgert, wenn sie am Ende des Jahres eine hohe Nachzahlung von ihrem Energieversorger erhalten. Das steigert die Unzufriedenheit des Kunden und führt möglicherweise dazu, dass er sich nach Alternativen umschaut. Nutzen Sie diese Gelegenheit und starten Sie den Dialog! Warnen Sie Ihren Kunden per Mail vor, dass er seinen angegebenen Verbrauch demnächst überschreiten wird und bieten Sie ihm an, einen Energieberater vorbeizuschicken. So kann der Kunde seine Abschlagszahlung anpassen und bekommt im Folgejahr Geld zurück.

Kundenbindung in Kombination mit den passenden Informationen:

  • Mailing mit Nachzahlungswarnung
  • Servicecall mit Energieberatung
  • Anpassung der Abschlagszahlung

Erforderliche Daten:

  • Zählerstand
  • Berechnungszeitraum Verbrauch
  • E-Mail-Adresse und/oder Telefonnummer

Kundenrückgewinnung

Ist ein Kunde über einen längeren Zeitraum unzufrieden, wird er seinen bestehenden Vertrag kündigen. Das ist für den Energieversorger eine unglückliche, jedoch nicht hoffnungslose Situation. Nutzen Sie die ersten 24 Stunden nach Eingang der Kündigung, um den Kunden zurückzugewinnen und ihn mit einem individuellen Angebot zufriedenzustellen. Auch eine Win back Kampagne nach einigen Monaten kann möglicherweise zu einer Kundenrückgewinnung führen, wenn der ehemalige Kunde mit seinem neuen Vertrag nicht glücklich ist.

Kundenbindung in Kombination mit den passenden Informationen:

  • Win-back Mail
  • Vertriebscall
  • Zusendung individuelles Angebot

Erforderliche Daten:

  • Vor- und Nachname
  • E-Mail-Adresse
  • Kündigungsgrund

Neukunden

Jedes Jahr ziehen tausende von Menschen in eine neue Wohnung. Viele kümmern sich erst einmal nicht um die Stromversorgung und greifen auf die Grundversorgung zurück. Einige entscheiden sich aber auch bewusst für den Energieversorger aus ihrer Region, weshalb es wichtig ist, potenzielle Neukunden beim Einzug direkt anzusprechen. Begrüßen Sie den neuen Kunden, informieren Sie ihn über die wichtigsten Daten und Fakten und reichern Sie dadurch Ihre Kundenakte weiter an.

Kundenbindung in Kombination mit den passenden Informationen:

  • Als neuer Kunde willkommen heißen
  • Informationen und Tipps zur Verfügung stellen
  • Anfrage nach weiteren Daten

Erforderliche Daten:

  • Vor- und Nachname
  • E-Mail-Adresse
  • Vertragsbeginn und Produkteinsatz

Kundennutzen

  • Durch relevante Kommunikation lernen Sie Ihre Kunden besser kennen und binden sie langfristig
  • Analysemöglichkeiten liefern fundierte Erkenntnisse über Ihre Kunden und deren Verhalten
  • Grundlage für Folgeaktivitäten/Kommunikationskampagnen
  • Anpassung Ihrer Kampagnen anhand eines Baukastenprinzip - keine Programmierkenntnisse notwendig
  • Optimierung einzelner Geschäftsprozesse und dadurch Kosten und Zeitersparnis
  • Ihre gesamte Organisation kann mit einem Tool arbeiten

Produktvorteil

  • Standard-Schnittstellen zu branchenrelevanten Systemen vorhanden
  • Abbildung branchentypischer Geschäftsprozesse (Kommunikation, Beschwerdemanagement, Kündigungsprävention etc.)
  • Automatisierte Verarbeitung von eingehenden E-Mails anhand des Inhalts
  • Effektives Lead-Management zur weiteren Qualifizierung von potentiellen Kunden
  • Individualisierbares Rollen-Rechte-System
  • Analyse- und Reporting-Möglichkeiten
  • DS-GVO konforme Datenspeicherung