Presse

Hier finden Sie Ihren Ansprechpartner für Presseanfragen sowie eine Übersicht der aktuellen Pressemitteilungen der Wilken Software Group.

 

 

Integriert von der Interessentenansprache bis zur Abrechnung

Auf der Suche nach einer vollintegrierten Lösung für die wesentlichen Unternehmensprozesse haben sich die Gemeindewerke Oberhaching jetzt für die Wilken Software Group entschieden. Die Gemeindewerke Oberhaching (GWO) wurden 2006 als lokaler, gemeindeeigener Energieversorger gegründet, um einen Großteil der Bürgerinnen und Bürger Oberhachings mit regenerativer Energie zu günstigen und mög-lichst stabilen Preisen zu versorgen und gleichzeitig den Ausstoß von Koh-lendioxid zu senken.

mehr erfahren
KIK-S und regio iT: Gemeinsam für die Smart City

Vom Sensor bis zum Monitoring: Im Rahmen einer engen Zusammenarbeit wollen die Kommunale IT-Kooperation Stadtwerke KIK-S und der Aachener IT-Dienstleister regio iT das Thema LoRaWAN im kommunalen Umfeld und bei Stadtwerken künftig gemeinsam vorantreiben. In einem ersten Schritt übernimmt KIK-S dabei das im Rechenzentrum der regio iT betriebene Energie-Management-System e2watch in das eigene Portfolio. Durch die Integration des Portals in eine LoRa-Infrastruktur können künftig End-to-End-Lösungen aufgebaut werden, die eine permanente Überwachung und Steuerung intelligenter Infrastrukturen er-möglichen.

mehr erfahren
Von Stadtwerken für Stadtwerke: KIK-S wird „SmartCity Competence-Center“

Gemeinsam mit dem neuen Gesellschafter Wilken Software Group positioniert sich die Kommunale IT-Kooperation Stadtwerke KIK-S GmbH künftig als „SmartCity Competence-Center“. Dazu wurde jetzt Daniel Paulmaier, bisher bei Wilken verantwortlich für die strategische Produktentwicklung, neben Clemens Dorda in die KIK-S-Geschäftsführung berufen. „Bis jetzt sind Themen wie Smart-City und LoRaWAN meist rein technologiegetrieben. Wir sehen es dagegen als unsere Aufgabe an, diese Ansätze sinnvoll in die Stadtwerke-Prozesse zu integrieren."

mehr erfahren
Wilken sorgt für Klarheit bei den Heiz- und Nebenkosten

Mit der neuen P/5 Heiz- und Nebenkostenabrechnung präsentiert die Wilken Software Group eine eigene Lösung, die die damit zusammenhängenden Prozesse durchgängig, konfigurierbar, gesetzeskonform und automatisiert abgedeckt: von der Stammdatenanlage, der Ablesung und Kostenerfassung über die Abrechnung bis hin zur Kundenbetreuung. Zielgruppe für die neue Lösung sind zum einen Versorgungsunternehmen, die neue Geschäftsfelder erschließen und sich künftig auch als Dienstleister für die Wohnungswirtschaft positionieren wollen.

mehr erfahren
Erfolgreich integriert: Wilken P/5 SMGA-Suite und SAP

Die Aachener Factur Billing Solutions GmbH hat jetzt die Integration der Wilken P/5 SMGA-Suite mit SAP IS-U erfolgreich umgesetzt. Dabei wird die Lösung für die Gateway-Administration zusammen mit Wilken ENER:GY als Vorsystem für die Abbildung aller mit den intelligenten Messsystemen (iMsys) zusammenhängenden Prozesse verwendet. „Eine Vielzahl von Messstellenbetreibern favorisiert diese Lösung als Alternative zu einer tiefen Integration in das SAP-System“ erklärt Factur-Geschäftsführer Karl-Heinz Hatzig. Parallel dazu wurde auch die direkte Integration der P/5 SMGA-Suite mit IM4G realisiert.

mehr erfahren
Wilken unterstützt die Transformation zum digitalen Versorger

Die Transformation zum digitalen Versorgungsunternehmen steht im Fokus des Messeauftritts der Wilken Software Group bei der E-world 2019. Eine Premiere feiert das neue Wilken Smart CityLab: Hier können Unternehmen anhand konkreter Anwendungsfälle den Aufbau eines LoRaWANs vorbereiten. Mithilfe von Praxisbeispielen demonstriert Wilken auf der E-world, wie dieses künftige Betriebssystem für die Smart City funktioniert. Im Rahmen des Smart City Labs besteht zudem die Möglichkeit, die unterschiedlichen LoRa-Sensoren auf Ihre Tauglichkeit zu testen.

mehr erfahren