Presse

Hier finden Sie Ihren Ansprechpartner für Presseanfragen sowie eine Übersicht der aktuellen Pressemitteilungen der Wilken Software Group.

 

 

App-Premieren: Vom Rechnungseingang bis zur Smarten Kita-Welt

Neben der Pflegekomplettlösung und den betriebswirtschaftlichen Anwendungen für die Sozialwirtschaft bringt die Wilken Software Group in diesem Jahr gleich mehrere Messepremieren mit auf die ConSozial 2019. So zeigt Wilken mit der „Smarten Kita-Welt“ erstmals eine rollenbasierte App, die den gesamten Kita-Alltag digital unterstützt. Dabei können nicht nur die Eltern von der Registrierung bis zur Abrechnung integriert werden. Auch die Mitarbeiter werden unterstützt, beispielsweise bei der Dienst-und Urlaubsplanung.

mehr erfahren
Smarte Kita Welt: Eine Lösung für alle Prozesse

Mit einer deutlich erweiterten Funktionalität bietet die Wilken Software Group mit der „Smarten Kita Welt“ – kurz SmaKiWe – jetzt eine Lösung, die den gesamten Kita-Alltag digital unterstützt. Eltern können sich via App nicht nur zu den einzelnen Einrichtungen und den Betreuungsangeboten informieren, sondern sich auch direkt für einen Kita-Platz registrieren. Betreuungsverträge, Rechnungen und andere Dokumente werden ebenfalls digital zur Verfügung gestellt. Möglich macht dies die Integration in die Lösungen für die Kita-Verwaltung oder die Abrechnung.

mehr erfahren
Digitalisierung: Chancen des PpSG erschließen

Um Pflegekräfte zu entlasten, wird die Digitalisierung in Pflegeeinrichtungen in den Jahren 2019 bis 2021 gefördert. Welche Digitalisierungsmaßnahmen im Zusammenhang mit dem neuen Pflegepersonalstärkungsgesetz PpSG sinnvoll sind und welche Möglichkeiten es gibt, dafür Fördermittel zu erhalten, zeigt die Wilken Software Group auf der Altenpflege 2019 in Nürnberg auf. Mit dem neuen Beratungspaket „PpS digital“ unterstützt Wilken Pflegeeinrichtungen dabei, die Maßnahmen zu identifizieren, mit denen sich die größtmöglichen Effizienzgewinne im den täglichen Abläufen erzielen lassen.

mehr erfahren
Der Werkzeugkasten für die digitalisierte Pflege

Die Wilken Software Group zeigt auf der ConSozial 2018 ihre Pflegekomplettlösung, die Einrichtungen bei der durchgängigen Digitalisierung ihrer Abläufe unterstützt – was durch das neue Pflegepersonal-Stärkungsgesetz (PpSG) nun auch finanziell mit bis zu 30.000 Euro je Einrichtung gefördert wird. Einen wichtigen Fokus legt Wilken beim Messeauftritt auf die mobilen Abläufe, wie z. B. die elektronische Patientenakte (Ulmer ePA), die derzeit um pflegespezifische Funktionen erweitert wird, und die Kita-App.

mehr erfahren
Wilken schafft Durchblick für Pflegeeinrichtungen

Wie hoch sind die Rechnungsbeträge je Klient der Einrichtungen, Betreuungsgruppen und Bewohner? Wie hoch ist die prozentuale Belegung der Einrichtungen, Wohnbereiche und Zimmertypen? Fragen wie diese lassen sich mithilfe des neuen Management Informations-Dashboards der Wilken Software Group jetzt auf einen Klick beantworten. Das neue Auswertungssystem des Anbieters von Komplettlösungen für die stationäre Pflege feiert ihre Premiere auf der Altenpflege 2018 in Hannover.

mehr erfahren
Mobil mit der Kita-App und dem Videowagen für die Visite

Mit gleich zwei Premieren präsentiert sich die Wilken Software Group in diesem Jahr auf der ConSozial in Nürnberg. So können Eltern mit der neuen Kita-App, die Wilken zusammen mit dem Partner inovoo entwickelt hat, jetzt mobil mit ihrer Kita kommunizieren. Das zweite Highlight ist der neue mobile Videowagen für die Visite. Er macht Schluss mit der Papierwirtschaft, denn alle wesentlichen Informationen stehen direkt am Patientenbett über die elektronische Patientenakte (ePA) oder die Pflegedokumentation von Wilken zur Verfügung. Die Hardware wurde vom Wilken-Partner Hecom entwickelt.

mehr erfahren