Presse

Hier finden Sie Ihren Ansprechpartner für Presseanfragen sowie eine Übersicht der aktuellen Pressemitteilungen der Wilken Software Group. 

 

 

Wilken Software Group stellt sich ganz neu auf

Nachdem sich die Wilken Software Group vor zwei Jahren im Rahmen des damaligen ProjectOne konsolidiert und die Branchenfokussierung ausgebaut hatte, wurde jetzt mit ProjectTwo ein umfassender Veränderungsprozess eingeleitet. In dessen Rahmen wurde zum Jahreswechsel auch die Unternehmensführung neu aufgestellt und zum 1. Januar 2021 die folgenden Geschäftsführer der Wilken GmbH berufen: CEO der Gruppe ist Dominik Schwärzel (33), bislang in der Geschäftsführung für Vertrieb und Beratung verantwortlich. CTO wird Jörn Struck (45), der zuvor als Geschäftsführer der Wilken Entire GmbH für die Entwicklung der neuen Softwaregeneration Wilken P/5 verantwortlich war. Die Aufgabe als CFO übernimmt schließlich Oliver Couvigny (51).

mehr erfahren
Wilken ready for Redispatch 2.0

Die Wilken Software Group wird zum 1. Oktober 2021 mit ihren Branchenlösungen ENER:GY und NTS.suite alle Prozesse zum Redispatch 2.0 unter Einbindung und Integration der vor- und nachgelagerten Sys-teme beim Verteilnetzbetreiber abdecken. Die Komplettlösung bildet dabei nicht nur die reine Kommunikation mit Plattformen wie z.B. „Connect+“ und dem Leitsystem des Anwenders ab. Weitere Module, die für jede Unternehmensgröße und auf alle Bedürfnisse präzise zugeschnitten werden können, bedienen das komplette Aufgabenspektrum.

mehr erfahren
Immer rechtzeitig informiert: Schwenninger Krankenkasse personalisiert Vorsorge-Erinnerungen

Immer rechtzeitig informiert, wenn der nächste Vorsorge-Termin ansteht: Mithilfe der Wilken E-Marketing Suite hat die Schwenninger Krankenkasse (ab 1. Januar 2021: die vivida bkk) jetzt einen personalisierten Erinnerungsservice aufgebaut. „Durch den Einsatz der E-Marketing Suite sind wir nun in der Lage, die Kommunikation in Sachen Vorsorge weitgehend automatisiert abzuwickeln. Ein Service, der bei unseren Versicherten und Interessenten sehr gut ankommt, da wir sie individuell genau dann ansprechen können, wenn ein entsprechender Termin ansteht“, beschreibt Diana Münzer vom Team Marketing der Schwenninger Krankenkasse die gemachten Erfahrungen.

mehr erfahren
Restart 2021 für Kultur im Norden vorbereiten: Ausschreibungsfreier Einstieg ins E-Marketing

Ab sofort können Kunst- und Kulturbetriebe im Norden Deutschlands ein System für das profilierte Kundenbeziehungsmanagement ausschreibungsfrei einführen und sich so auf das Wiederhochfahren der kulturellen Aktivitäten mithilfe des E-Marketings im kommenden Jahr vorbereiten. Möglich wird dies durch die Zusammenarbeit des Softwareherstellers Wilken mit der BKM Hamburg (Behörde für Kultur und Medien) und dem IT-Dienstleister Dataport, der von sechs Bundesländern und einem kommunalen IT-Verbund getragen wird.

mehr erfahren
Wilken fördert Albert Einstein Discovery Center mit 50.000 Euro

Als erstes Unternehmen hat sich die Ulmer Wilken GmbH jetzt an der Sponsoring-Kampagne „Die ersten 11“ für das geplante Albert Einstein Discovery Center Ulm beteiligt. Da die Spendenübergabe im Rahmen der wegen Corona ausgefallenen Mitgliederversammlung nicht stattfinden konnte, überreichte Wilken-Geschäftsführer Folkert Wilken den Scheck über den Betrag von 50.000 Euro am Wilken-Sitz im Ulmer Hörvelsinger Weg an Dr. Nancy Hecker-Denschlag, die Vorsitzende des Albert Einstein Discovery Center e.V..

mehr erfahren
Tobias Wilken ist neuer Standortleiter bei Wilken in Hamburg

Tobias Wilken (32) ist jetzt neben Ingo Scholz in die Leitung des Wilken-Standorts Hamburg berufen worden. Während Scholz weiterhin für die Entwicklung der Wilken-Portaltechnologien verantwortlich zeichnet, wird sich Tobias Wilken, Sohn des geschäftsführenden Gesellschafters Folkert Wilken, künftig um Vertrieb, Beratung und Produktmanagement in diesem Bereich kümmern. Zuletzt war er beim Full-Service-Unternehmen umlaut AG, Aachen, im Projektmanagement bei der Entwicklung von Softwarelösungen für den Kapazitätshandelsmarkt von Übertragungsnetzbetreibern beschäftigt.

mehr erfahren