Besuchen Sie uns auf unserem Messestand auf der Altenpflege vom 2. bis 4. April 2019 im Messezentrum Nürnberg Halle 7A, Stand B44

Um Pflegekräfte zu entlasten, wird die Digitalisierung in Pflegeeinrichtungen in den Jahren 2019 bis 2021 gefördert z. B. in den Bereichen Entbürokratisierung der Pflegedokumentation, Abrechnung von Pflegeleistungen, Dienstplanung oder beim internen Qualitätsmanagement.

Welche Digitalisierungsmaßnahmen sind im Zusammenhang mit dem neuen PpSG sinnvoll und welche Möglichkeiten es gibt, dafür Fördermittel zu erhalten? Mit dem neuen Beratungspaket „PpS digital“ unterstützen wir Pflegeeinrichtungen dabei, die Maßnahmen zu identifizieren, mit denen sich die größtmöglichen Effizienzgewinne im täglichen Abläufen erzielen lassen.

Als weiterer Schwerpunkt im PpSG werden in der vollstationären Altenpflege die Voraussetzungen für 13.000 zusätzliche Stellen geschaffen. Für Pflegeeinrichtungen wird es hierbei zunehmend wichtiger, sich in Bezug auf Rekrutierung professionell und zeitgemäß aufzustellen. Deshalb zeigen wir auf der Altenpflege 2019, wie sich Einrichtungen mit neuen Rekrutierungsstrategien professionell und zeitgemäß aufstellen können.

Weitere Messehighlights:

- App-Technologie
- Management Informations-Dashboard
- Pflegedokumentation
- Dienstplan
- Arbeitszeitmanagement

...und vieles mehr

Gehen Sie in den persönlichen Austausch mit unserem kompetenten Team vor Ort und vereinbaren Sie einen Termin mit uns.