Wilken

Tourismusexperte dank langjähriger Erfahrung.
Mit unseren Mehrwertanwendungen für die Tourismusbranche (Wilken E-Marketing Suite, Wilken SmartCard und dem elektronischen Meldeschein) bieten wir Destinationen Lösungen an mit dem Ziel der persönlichen Gästeansprache, langfristigen Gästebindung und erhöhter Gästezufriedenheit.
  • Automatisiert
  • Standardisiert
  • Individuell
  • Integriert
Freundschaft

Langfristige Kundenbindung bedeutet,
dass der Gast sich bei der Destination wohlfühlt und erneut zu Besuch kommt. Zwischen der Destination und dem Gast ist eine Freundschaft entstanden.

Nicht eine von 1000

Zwischen der Destination und dem Gast muss eine Beziehung aufgebaut werden. Wir wissen: Das Web spielt auch in der Tourismusbranche eine immer größere Rolle. Der potenzielle Gast geht ins Internet, um zu recherchieren, sich über Angebote zu informieren, seinen Urlaub zu buchen oder um davon zu berichten. Da das Web eine endlose Breite an Angeboten zu bieten hat, ist der Gast einem „information overload“ ausgesetzt. Hier gilt es sich hervorzuheben, um nicht eine Destination von 1000, sondern DIE Destination für den Gast zu sein.

Wer bin ich?

Um eben DIE Destination zu werden, muss sie sich selbst besser kennenlernen.

  • Welche Produkte und Aktivitäten kann ich anbieten?
  • Was zeichnet mich individuell aus?

Gastprofilierung

Durch sein digitales Verhalten (Anmeldung zu einem Newsletter, Download von Broschüren, Eingaben ins Suchfeld) bekundet der potenzielle Gast sein Interesse an der Destination. Wird hier die Wilken E-Marketing Suite eingesetzt, erstellt diese automatisiert ein Profil des Gastes.

Produktprofilierung

Die Wilken E-Marketing Suite gibt der Destination Aufschlüsse darüber, welche Produkte durch den potenziellen Gast gefragt sind. Aus der Gastprofilierung resultiert damit die Produktprofilierung.

Gezielte Ansprache des Gastes

Auf Basis der gesammelten Informationen und der automatisch erstellten Profile, kann nun die Destination reagieren und entsprechend den Interessen jedes einzelnen Gastes passende Inhalte und Produkte kommunizieren. Dadurch findet eine persönliche und gezielte Ansprache des Gastes statt, immer mit dem Ziel vor Augen, dass der Gast sich entscheidet unsere Destination zu besuchen.

Mehrwert für beide

Hier kann unabhängig voneinander oder aber im Zusammenspiel mit der E-Marketing Suite die Wilken SmartCard, eine kostenlose Gästekarte mit Komfort- und Preisvorteilen, eingesetzt werden. Dadurch erhalten wir einen zufriedenen Gast und lernen ihn und uns besser kennen.

Wer als Destination nicht nur auf die Bedürfnisse seiner Gäste, sondern auch auf die der eigenen Kurverwaltungen und Gemeinden eingehen möchte, sollte sich außerdem unseren elektronischen Meldeschein anschauen, wodurch sich Zeit und Ressourcen einsparen lassen.

Eine Freundschaft entwickelt sich. Dank Wilken!

Wilken Erfolgsgeschichten


Saas-Fee bringt Digitalisierung beim Marketing voran

Einheitlicher Auftritt der Feriendestination: Hotels und Bergbahnen professionalisieren Gästekommunikation durch Einbindung touristischer Inhalte ins Newsletter-Marketing.

Die digitale Transformation macht auch vor dem Tourismus nicht Halt. Die Freie Ferienrepublik Saas-Fee hat die Zeichen der Zeit erkannt und unterzieht ihre Marketingaktivitäten einer durchgängigen Digitalisierung. Für die Kommunikation bedeutet dies unter anderem die Nutzung fortschrittlicher Technologien beim elektronischen Marketing, für welches die Wilken E-Marketing Suite als CRM- (Customer Relationship Management) und Newsletter-System eingesetzt wird.
[mehr erfahren]


Mehr Umsatz bei Zermatt Tourismus dank Wilken E-Marketing Suite

Die Destination betreibt erfolgreich personenbezogenes und automatisiertes One-to-One-Marketing

Automatisiertes E-Marketing wandelt sich bei Zermatt Tourismus in bare Münze um: Denn seit die Destination ihre Gäste vor und nach dem Aufenthalt mit persönlichen E-Mails anspricht, verzeichnet sie Mehrumsätze bei Zusatzleistungen. Dazu wurde speziell für Zermatt Tourismus eine neue Funktionalität für die Wilken E-Marketing Suite entwickelt, welche von der Tourismusorganisation als zentrales System für das CRM (Customer Relationship Management) und den Versand von Newslettern genutzt wird.
[mehr erfahren]


Zürioberland Tourismus verbessert E-Marketing mit Wilken

Zürioberland Tourismus, die Tourismusorganisation der Destination Zürcher Oberland, hat sich für die Vollversion der Wilken E-Marketing Suite entschieden. Zürioberland Tourismus nutzt die ursprünglich für Schweiz Tourismus entwickelte Software als CRM-Lösung (Customer Relationship Management) sowie den Newsletter-Versand und dessen Analyse.
[mehr erfahren]


Big Data zur individuellen Gästeansprache im Hochschwarzwald

Dank der Wilken E-Marketing Suite ist die Tourismusdestination ein Pionier im One-to-One-Marketing

Hochschwarzwald Tourismus setzt bei der Kommunikation mit seinen Gästen auf die Wilken E-Marketing Suite – unter anderem für den Versand verschiedener Newsletter, die profilgestützte Bearbeitung von E-Mails oder die Abwicklung von Prospektbestellungen. Seit kurzem nutzt die Destination die Profilierungsmöglichkeiten der Lösung mithilfe von Biga-Data-Analysen noch besser. Dabei werden verfügbare persönliche Informationen der Gäste aus dem Reservierungssystem bei der Gestaltung der Newsletter berücksichtigt. Auf diese Weise kann für jeden ein individuelles Interessenprofil abgeleitet werden. Hochschwarzwald Tourismus betreibt damit erstmals echtes One-to-One-Marketing und der Gast erhält exakt nur noch die Informationen, welche für ihn tatsächlich von Relevanz sind.
[mehr erfahren]

Impressum

Wilken AG
Blumenaustrasse 8
CH – 9320 Arbon
www.wilken.ch

Kontakt Schweiz

Wilken AG
Davide Savoldelli
davide.savoldelli(at)wilken.ch
Telefon +41 71 454 64 00

Deutschland

Wilken GmbH
Davide Savoldelli
davide.savoldelli(at)wilken.ch
Telefon +41 71 454 64 00