AKTUELLES

05.06.2013

ulmerflieger: Schwindel­frei tagen mit Panoramablick

Egal ob für Tagungen, Seminare, Workshops, Feste oder auch ein Kamingespräch: Mit dem „ulmerflieger“ hat die Wilken GmbH eine absolut außergewöhnliche Event-Location in ihren Neubau integriert. Die nach Süden geöffnete Glasfront...[mehr]


06.05.2013

Schweizerischer Gewerbe­verband setzt auf Infoshare

Um seine Arbeitsabläufe zu verbessern und effizienter abzuwickeln, wird der Schweizerische Gewerbeverband sgv, der größte Dachverband der Schweizer Wirtschaft, sein Dokumentenmanagement und das CRM (Customer Relationship...[mehr]


22.04.2013

DRK Kreisverband Bonn schliesst Einführung der Lösungen der Wilken Entire mit positivem Fazit ab

Der DRK Kreisverband Bonn e.V. hat sich nach einer sorgfältigen Auswahlphase für die Einführung der modernen Rechnungswesen und Controlling-Lösungen der Wilken Entire GmbH entschieden. Im Vordergrund stand dabei vor allem die...[mehr]


15.04.2013

STRATEGISCHE BERATUNG BEIM AUFBAU DER STADTWERKE BAD WALDSEE

Schon zum Ende des Jahres wollen die neugegründeten Stadtwerke Bad Waldsee GmbH mit den Voruntersuchungen für die Bohrungen für die Tiefengeothermie beginnen. Die Erlaubnis dazu wurde schon nach Bergrecht erteilt. Ziel ist es,...[mehr]


04.04.2013

HILFSWERK "KIRCHE IN NOT" STARTET ECHTBETRIEB DER PROJEKT- UND FINANZMANAGEMENTLÖSUNGEN DER WILKEN ENTIRE GMBH

Das Hilfswerk „Kirche in Not“ (KIN) geht wie geplant ein Jahr nach der Vertragsunterzeichnung mit der ganzheitlichen Softwarelösung en:sy der Wilken Entire GmbH in den Echtbetrieb. Seit Mitte März 2013 läuft die Anwendung...[mehr]


11.03.2013

FIT FOR FUTURE: CS/2 GLÄNZT IM KRANKENKASSEN-LASTTEST

Mehr als 400.000 Belege mit rund 3,6 Millionen Datensätzen wurden in einem Lasttest der IKK classic vom CS/2 Finanzmanagement aus der Branchenlösung iskv_21c von Bitmarck übernommen und in nur 126 Minuten automatisch verbucht....[mehr]


05.03.2013

MIT DER SPRÜHDOSE IM WILKEN NEUBAU

Zu einer Graffiti-Aktion der besonderen Sorte haben sich 40 Schülerinnen und Schüler des Kepler-Gymnasium-Kunstzugs aus den Klassen 9c und 9d am Montag im Neubau der Wilken GmbH getroffen. Die Aufgabe: Eine knapp 40 Meter lange...[mehr]


Nach oben